Job offer

3897

Sensor Development Engineer (mechanical/hydraulic) (m/w/d)

Spannende Entwicklungsaufgabe mit großem Gestaltungspielraum bei einem hoch innovativen Unternehmen auf Wachstumskurs

Unternehmen:

  • Der weltweit führende Hersteller von Automotivekomponenten ist ein Marktführer im Bereich Commercial Vehicle im E-Mobility und ADAS Umfeld mit Niederlassungen weltweit. Für den Ausbau des Steering Center of Competence des Konzerns wird eine motivierte und dynamische Persönlichkeit für den Standort Düsseldorf gesucht.

Stellenbeschreibung

Grund für die Besetzung:

  • Neu geschaffene Position im Zuge der weiteren Geschäftsentwicklung

Hierarchische Eingliederung:
  • Berichterstattung an den Teamleiter Systementwicklung

Anzahl unterstellter Mitarbeiter:
  • Keine

Reisetätigkeit:
  • Gering

Die folgenden wesentliche Aufgaben und Verantwortlichkeiten sind mit der Position verbunden:
  • Auswahl und Bewertung von Sensorprinzipien
  • Erstellung von Spezifikationen für unterschiedliche Sensorprodukte
  • Serienbegleitende Entwicklung mit Lieferanten
  • Integration der Sensorik in die neue elektrisch aktuierte Lenkungsgeneration für Nutzfahrzeuge (E-Mobility, ADAS bis hin zum autonomen Fahren)
  • Anpassung bestehender Sensorprinzipien auf die Produktanforderung
  • Berücksichtigung gängiger Entwicklungsprozesse wie Funktionale Sicherheit und SPICE
  • Abstimmung von mechanischen, hydraulischen und elektrischen Schnittstellen bis hin zur ECU (Richtung Hardware und Software)
  • Führen und Anleiten des Entwicklungspartners, Projektmanagementtätigkeiten und Arbeiten mit anderen Fachbereichen (z.B. Einkauf)

Besondere Anforderungen

Was bringen Sie mit?

Bildungsabschlüsse:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium in den Bereichen Softwaretechnik, Automobiltechnik, Elektrotechnik, Mechatronik oder ähnliche Qualifikationen

Berufserfahrung:
  • Praktische Erfahrung auf dem Gebiet der Hydraulik, Mechanik, Steuergeräte & SW
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung als Ingenieur in der Automobilbranche

Spezielle Kenntnisse / Fähigkeiten:
  • Interesse an Fahrzeug-, Lenk- und Fahrerassistenzsystemen
  • Grundlegendes Verständnis der ISO26262

EDV-Kenntnisse:
  • Gute Kenntnisse von Entwicklungstools wie Enterprise Architect, PTC Integrity
  • Wünschenswert: Vector, MATLAB / Simulink

Sprachkenntnisse:
  • Deutschkenntnisse wünschenswert
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Wir suchen eine Persönlichkeit, die vor allem folgende Fähigkeiten mitbringen sollte:
  • Hands-On Mentalität
  • Ausgeprägte Zielorientierung und strukturierte Zielverfolgung
  • Networking-Kompetenzen, einschließlich Vertrautheit mit dem Aufbau und der Stärkung von Lieferantenbeziehungen
  • Systemvernetztes Denken über Fachbereiche hinaus
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Benefits

Was können Sie erwarten?

Das Bruttojahresgehalt besteht aus einem Fixum. Die absolute Höhe bemisst sich nach der Kompetenz und Berufserfahrung der Kandidaten.

Contact

Blanka Schygulla
Beraterin / Co-Leiterin Research
Tel.: +49 211 749686-23

Sarah Kruse
Beraterin / Co-Leiterin Research
Tel.: +49 211 749686-35

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!