Job offer

3895

Software Engineer for Safety Functions (m/w/d)

Spannende Entwicklungsaufgabe mit großem Gestaltungspielraum bei einem hoch innovativen Unternehmen auf Wachstumskurs

Unternehmen:

  • Der weltweit führende Hersteller von Automotivekomponenten ist ein Marktführer im Bereich Commercial Vehicle im E-Mobility und ADAS Umfeld mit Niederlassungen weltweit. Für den Ausbau des Steering Center of Competence des Konzerns wird eine motivierte und dynamische Persönlichkeit für den Standort Düsseldorf gesucht.

Stellenbeschreibung

Grund für die Besetzung:

  • Neu geschaffene Position im Zuge der weiteren Geschäftsentwicklung

Hierarchische Eingliederung:
  • Berichterstattung an den Teamleiter Softwareentwicklung

Anzahl unterstellter Mitarbeiter:
  • Keine

Reisetätigkeit:
  • Gering

Die folgenden wesentliche Aufgaben und Verantwortlichkeiten sind mit der Position verbunden:
  • Enge Zusammenarbeit mit Sicherheitsteams und der Plattformentwicklung zur Abstimmung der Sicherheitsanforderungen
  • Analyse der gegebenen funktionalen Anforderungen und Entwicklung der Sicherheit in den Softwarespezifikationen unter Berücksichtigung der funktionalen Schnittstellen
  • Erstellung und Präsentation der erforderlichen sicherheitsrelevanten Dokumente im Bereich der Leistungssoftware
  • Entwicklung der erforderlichen Funktion in Bezug auf die Systemsicherheit mit höheren ASIL und SAE-Levels für autonomes Fahren

Besondere Anforderungen

Was bringen Sie mit?

Bildungsabschlüsse:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium in den Bereichen Softwaretechnik, Automobiltechnik, Mechatronik, Elektrotechnik oder ähnliche Qualifikationen

Berufserfahrung:
  • Mehrjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Softwareentwicklung für sicherheitskritische mechatronische Systeme

Spezielle Kenntnisse / Fähigkeiten:
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der automobilen Softwareentwicklung, ISO26262 (Kapitel 6), Hardware, Sensoren, Aktuatoren, PTC Integrity, AUTOSAR und Auto-Code-Generierung

EDV-Kenntnisse:
  • Gute Erfahrung mit Matlab/Simulink, PTC Integrity, Vector und Kommunikationsprotokollen CAN und SAE J1939

Sprachkenntnisse:
  • Deutschkenntnisse wünschenswert
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Wir suchen eine Persönlichkeit, die vor allem folgende Fähigkeiten mitbringen sollte:
  • Hands-On Mentalität
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Detailliertes Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Lösungsorientierte Arbeitsweise

Benefits

Was können Sie erwarten?

Das Bruttojahresgehalt besteht aus einem Fixum. Die absolute Höhe bemisst sich nach der Kompetenz und Berufserfahrung der Kandidaten.

Contact

Blanka Schygulla
Beraterin / Co-Leiterin Research
Tel. : +49 211 749686-23

Sarah Kruse
Beraterin / Co-Leiterin Research
Tel. : +49 211 749686-35

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!