Job offer

3882

Vehicle Integration & Application Ingenieur:in Lenkungsentwicklung (m/w/d)

Spannende Entwicklungsaufgabe mit großem Gestaltungspielraum bei einem hoch innovativen Unternehmen auf Wachstumskurs

Unternehmen:

  • Der weltweit führende Hersteller von Automotivekomponenten ist ein Marktführer im Bereich Commercial Vehicle im E-Mobility und ADAS Umfeld mit Niederlassungen weltweit. Für den Ausbau des Steering Center of Competence des Konzerns wird eine motivierte und dynamische Persönlichkeit für den Standort Düsseldorf gesucht.

Stellenbeschreibung

Grund für die Besetzung:

  • Neu geschaffene Position im Zuge der weiteren Geschäftsentwicklung

Hierarchische Eingliederung:
  • Berichterstattung an den Engineering Manager R&D

Anzahl unterstellter Mitarbeiter:
  • Keine

Reisetätigkeit:
  • 30 % Reisetätigkeit: Teststreckenbesuche (weltweit) sowie Kundenbesuche

Die folgenden wesentliche Aufgaben und Verantwortlichkeiten sind mit der Position verbunden:
  • Applikationsentwicklung der elektrisch aktuierten neuen Lenkungsgeneration für Nutzfahrzeuge (E-Mobility, ADAS bis hin zum autonomen Fahren)
  • Applikation und Freigabe von Lenkfunktionen entsprechend Kundenanforderungen
  • Abstimmung und Weiterentwicklung von Lenkalgorithmen im Fahrzeug
  • Validierung der Lenksysteme und Versuchs- sowie Freigabeberichte erstellen
  • Abstimmen der Anforderungen und Performance mit den Entwicklungsabteilungen beim Kunden
  • Unterstützung bei Problem-/Fehleranalysen
  • Lenkungsintegration in die Fahrzeugarchitektur, Inbetriebnahme, Instandhaltung und Wartung
  • Unterstützung der Systementwicklung
  • Teilnahme bei Erprobungs-, Dauerlauf- und Abstimmungsfahrten im In- und Ausland

Besondere Anforderungen

Was bringen Sie mit?

Bildungsabschlüsse:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium in den Bereichen Softwaretechnik, Automobiltechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik oder ähnliche Qualifikationen

Berufserfahrung:
  • Mindestens 5-jährige praktische Erfahrungen im Bereich von Hydraulik, Mechanik und Steuergeräte & SW

Spezielle Kenntnisse / Fähigkeiten:
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Funktionaler Sicherheit (z.B. ISO 26262, ECE R79)
  • Führerschein Klasse C/CE von Vorteil, bzw. die Bereitschaft, diesen zu machen

EDV-Kenntnisse:
  • Kenntnisse im Umgang mit Entwicklungstools (Matlab/Simulink, Vector, PTC Integrity)
  • Gängige Entwicklungstools z.B. FMEA wünschenswert
  • MS-Office Erfahrung

Sprachkenntnisse:
  • Deutschkenntnisse wünschenswert
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Wir suchen eine Persönlichkeit, die vor allem folgende Fähigkeiten mitbringen sollte:
  • Hands-On Mentalität
  • Handwerkliche Fähigkeiten
  • Flexibilität in Bezug auf die Reisetätigkeit
  • Eigeninitiative
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Zuverlässigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit

Benefits

Was können Sie erwarten?

Das Bruttojahresgehalt besteht aus einem Fixum. Die absolute Höhe bemisst sich nach der Kompetenz und Berufserfahrung der Kandidaten.

Contact

Blanka Schygulla
Beraterin / Co-Leiterin Research
Tel.: +49 211 749686-23

Sarah Kruse
Beraterin / Co-Leiterin Research
Tel. : +49 211 749686-35

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!