Stellenangebot

4633

Werkleiter:in (m/w/d)

Unser Mandant zählt mit rund 3.500 Mitarbeitern zu den größten Systemanbietern von Tür- und Torlösungen für den privaten, gewerblichen und industriellen Einsatz. Mit 60-jähriger Firmengeschichte produziert das Unternehmen in vielen Ländern Europas und vertreibt über zahlreiche Landesgesellschaften und Vertriebspartner weltweit.

Stellenbeschreibung

Basierend auf der Firmengruppe-Strategie besteht das wesentliche Ziel dieser Position darin, neue Produkte und verbesserte digitale Lösungen für die Kunden anzubieten und diese schnell und zielgerichtet auf den Markt zu bringen. Dementsprechend soll auch die Automatisierung und Digitalisierung der Produktion vorangetrieben werden, um ein vernetztes Zusammenarbeiten mit dem Vertrieb, der Logistik und den Kunden zu erreichen.

Darüber hinaus sind folgende wesentliche Aufgaben und Verantwortlichkeiten mit der Position verbunden:

  • Proaktives Vorantreiben der Arbeitssicherheit in Richtung null Unfälle
  • Übernahme der fachlichen als auch der disziplinarischen Leitung und Steuerung des Produktionsbereichs des Standortes inklusive der Logistik
  • Übernahme der P&L-Verantwortung für den gesamten Standort, dabei enge Zusammenarbeit mit dem Leiter des Finanzbereichs auf gleicher Hierarchieebene
  • Erstellung konkreter Zielvorgaben in Bezug auf Produktivität, Qualität, Kosten und Liefertreue sowie deren kontinuierliche Verbesserung
  • Verantwortung für alle Produktionsprozesse unter Gewährleistung einer definierten Produktqualität und Prozessstabilität
  • Sicherstellung der Weiterentwicklung der Mitarbeiter sowie einer Nachfolgeplanung für kritische Positionen
  • Entwicklung und Implementierung von neuen Produkten und Prozessen gemeinsam mit zentralen Funktionen (z.B. R&D)
  • Maßgebliche Verantwortung für die Umsetzung neuer Arbeitsmethoden mit Lean, Digitalisierung usw.
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat gemeinsam mit dem Personalbereich
  • Mitarbeit an gruppenweiten Themen wie Weiterentwicklung des OPEX-Programms, Umsetzung von Vision 2030, Weiterentwicklung der lokalen und der Supply Chain Strategie

Der Positionsinhaber hat eine hohe Verantwortungsbereitschaft sowie die Fähigkeit Unternehmensvisionen für die Belegschaft in der Produktion erlebbar zu machen und umzusetzen.

Besondere Anforderungen

Bildungsabschlüsse:
Erfolgreicher Abschluss eines Hochschulstudiums (Diplom oder Master) des Maschinenbaus, der Produktions- oder Verfahrenstechnik bzw. verwandter Studiengänge mit einschlägiger Berufserfahrung oder eine vergleichbare Qualifikation

Berufserfahrung:
Mehrjährige Erfahrung mit der Optimierung von kostensensiblen Serienprodukten sowie der Automatisierung von deren Produktionsprozessen

Spezielle Kenntnisse / Fähigkeiten:

  • Kenntnisse bei der Einführung moderner Produktionsprozesse und -methoden wie z.B. Lean
  • Erfolgreich gezeigtes Kostenbewusstsein im Rahmen eigener Budgetverantwortung sowie regelmäßiges Vorantreiben von Kostenverbesserungen
  • Umsetzung von Organisationsanpassungen aufgrund externer oder interner Veränderungen als verantwortliche Person

Führungserfahrung:
Führungserfahrung idealerweise fundierte Produktions-erfahrung aus der Bauzulieferindustrie, industriellen Metallverarbeitung oder der Automobilindustrie als Produktions- oder Werkleiter mit erfolgreicher Mitarbeiterführung und -verantwortung.

Sprachkenntnisse:
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Wir suchen eine unternehmerisch denkende, zielorientierte Persönlichkeit mit Hands-on Mentalität, die vor allem folgende Fähigkeiten mitbringen sollte:

  • Ausgeprägte Motivations- und Überzeugungskraft
  • Kundenorientiertes Arbeiten
  • Hohes Maß an Ergebnisorientierung und Durchsetzungsstärke
  • Lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Bewusstes Leben der Vorbildfunktion als Vorgesetzte/r
  • Initiative und Übernahme von Verantwortung
  • Offenheit und Wertschätzung gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeitenden und Kolleginnen und Kollegen
  • Stetiges Suchen nach Synergien
  • Arbeit mit und durch das Team

Benefits

Das Bruttojahresgehalt besteht aus einem Fixum und einem variablen Anteil. Die absolute Höhe bemisst sich nach der Kompetenz und Berufserfahrung des Kandidaten.

Der Arbeitsort liegt im Norden Baden-Württembergs.

Kontakt

Bei Rückfragen zu dieser Position steht Ihnen Blanka Schygulla unter +49 211-749 686-23 gerne jederzeit zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!